Amann Studios ™

Icon

Tonstudio – Christoph Amann

live recording session #149

Saturday, 22.01.11

20:00

KRK
Matthew OSTROWSKI – electronics
George CREMASCHI – Kontrabass, electronics


Tamara WILHELM – diy electronic noise
Andreas STOIBER – no-input mixer drones

Aras Levni SEYHAN – Ney, Gitarre
Deniz ÖRS – Computer
Eren ILERI – Turntables



KRK, founded in 2005 by GEORGE CREMASCHI and MATTHEW OSTROWSKI, has devoted itself to a muscular integration of electronic and acoustic soundworlds, drawing on their more than 40 years of combined experience working in a variety of genres.
Their concise, spontaneous compositions unite formal tautness with a fierce yet controlled energy, melding real-time musique concrete with virtuosic extended technique to open up undiscovered spaces in electro-acoustic performance.
Building on their experience, with more than 60 concerts in over a dozen countries to their credit, KRK continues to innovate and redefine contemporary improvisational practice.

www.myspace.com/krkelectric

wilhelm.klingt.org/

www.myspace.com/andreasstoiber

 

ÖRS, ILERI und SEYHAN waren bereits in ähnlicher Zusammensetzung in ihrer Heimatstadt Istanbul musikalisch aktiv. Seit einigen Jahren in Wien basiert, gehen sie mit diesem Projekt einen Schritt weiter, zerlegen Tradiertes und Überliefertes und überführen es in einen neuen, improvisationsreichen Kontext. Der Ausgangspunkt ist Hip Hop.
Fragmentarische Reminiszenzen an die alte Schule werden durch Ambientflächen und Noise-Outbursts durchbrochen, Overdubs und Sounds aus dem ganzen Frequenzspektrum widersetzen sich fliessend dem Diktat der looptechnischen Songstruktur, wachsen an, übernehmen und werden von harten Schnitten abgelöst. Im Geiste der Improvisation des Jazz wird die Abfolge der einzelnen Elemente eingangs nicht bestimmt.

soundcloud.com/denizjohntaors

soundcloud.com/kolonel-bleep