Amann Studios ™

Icon

Tonstudio – Christoph Amann

News

Werner Reiterer – waiting for nihilism

reiterer_1600px.500x500

Courtesy: Galerie Ursula Krinzinger, Wien

 

 

Waiting for Nihilism, 2017

Installation
Technisches Equipment, Holz, Lack
27 x 450 x 650 cm
Technische Assistenz: Thomas Sandri
Tontechnik: Christoph Amann
Auftragsarbeiten: OÖ Kulturquartier

 

Textauszug aus

http://www.sinnesrausch.at

Ein riesiges Podest für … Nichts? Bei allem angebrachten Skeptizismus sind hier doch definitiv Schritte zu hören. Waiting for Nihilism erscheint durchaus als Aufforderung von Werner Reiterer nicht andachtsvoll zu verharren, sondern die leere Bühne zu nutzen und selbst in die Rolle des Performers zu schlüpfen und Teil der Installation zu werden. Wäre da nicht auch noch der überdimensionale Heiligenschein, der eine metaphysische Auseinandersetzung über sein Wesen als Symbol für das Göttliche, den Kreislauf des Lebens oder doch einfach als überdimensionaler Leuchtkörper anregt.

 

Die philosophische Richtung des Nihilismus gibt dem Individuum den Vorrang, fordert auf, seinen Trieben und Neigungen zu folgen, oder die gegebene Wirklichkeit, die Existenz einer Wahrheit und Gott als treibende Kraft dahinter anzuzweifeln. Kulturphilosophische Fragestellungen sind eine Konstante in Werner Reiterers skulpturalem Werk. Entgegen sperriger Kunstrezeption reicht er uns humorvoll die Hand, um in seine vielschichtigen Werke einzusteigen und über die erste Interaktion hinaus auf tieferen Erkenntnisgewinn zu stoßen.

 

Luc Film – Goldene Gene

66b3d3648d62f998b867eac24c13d559

0x7C8A4607D1831A8624422E493AE09378

Goldene Gene

AT 2016, 90 min, Wolfgang Konrad, Ursula Hansbauer, Clemens Stachel

Premiere: 6.10.16, Filmcasino, Filmstart: 7.Oktober 2016

golden genes

filmdelights

AFC

Technical Data
Running time: 85
Format: Digital
Screen ratio: 16:9
Language spoken: Original languages
Credits
Director(s): Wolfgang Konrad, Ursula Hansbauer, Clemens Stachel
Writer(s): Clemens Stachel
Cinematographer(s): Leena Koppe
Producer(s): Wolfgang Konrad

 

Music and voice-over recordings (EN), surround mix/master: Amann Studios Vienna
Score by Klaus Lang (reed organ) and Barbara Konrad (violin)
Production company
LUC Film
Westbahnstraße 1A/14
1070 Wien
tel:
International Sales
filmdelights
Lindengasse 25/10
1070 Vienna
tel:+43 1 944 30 35
fax:mobile: +43 699 100 289 00

Johanna Kirsch und Katharina Lampert – Von hier aus

VHA_A6_POSTKARTE_FB-150x150

VON HIER AUS / BEYOND ELSEWHERE
Österreich / Frankreich / Portugal, 2015, 89 Minuten

Drehbuch Katharina Lampert, Johanna Kirsch
Kamera Katharina Lampert, Johanna Kirsch
Schnitt Katharina Lampert, Johanna Kirsch
Ton Cordula Thym, Christoph Amann (Amann Studios)
Mit Wim Cuyvers, Ute Schiran, Tina Ehgartner, Popeia Ehgartner, Antonin Flambard, Friedrich Leitgeb, Elke Müllegger, Katrin Schickengruber, Elena Sanz Soro, Noreia Sanz Soro, Jessica Wojta, Mira Palmisano, Yara Palmisano, Katharina Soos, Nick Hermans, Rita Hagelstange
Weltvertrieb
Johanna Kirsch
joh.kirsch@yahoo.de
www.schrik.info
DCP / color
OmeU
89 Minuten
Kinostart am 12. Dezember im Topkino (Rahlgasse 1, 1060 Wien)Wie können Gegenentwürfe zu einem Leben, das zunehmend von Konsum, Verschwendung, Leistungsdruck und Fremdbestimmung beherrscht wird, aussehen? Die beiden Filmemacherinnen Johanna Kirsch und Katharina Lampert haben sich auf die Suche nach Menschen gemacht, die bestehenden Strukturen alternative Lebensmodelle
entgegensetzen. In ihrem Dokumentarfilm VON HIER AUS porträtieren sie drei einzigartige Orte und ihre außergewöhnlichen BewohnerInnen, die versuchen, ihre Utopien einer bewussten Lebensführung und Entschleunigung zu leben.* Empfehlenswert ab 14 Jahren als gesellschaftskritischer Dokumentarfilm

Houchang & Tom Dariusch Allahyari – Rote Rüben in Teheran

csm_CE16_PD_Rote-Rueben-in-Teheran_Beetroot-in-Tehran_1-K_51f47a4b15

HOUCHANG ALLAHYARI, TOM-DARIUSCH ALLAHYARI

 

Weltpremiere: Crossing Europe 2016

Österreich 2016
DCP / color
OmdU
90 Minuten

Kamera

 Behruz Malbuzbaf, Babak Behdad, Peter Roehsler

Schnitt: Michaela Müllner

Tonschnitt, Mischung und Bearbeitungen: Christoph Amann

Musik: Freud

ProduzentInnen

 Houchang Allahyari (Houchang Allahyari Filmproduktion, AT)

 

Produktion

 Houchang Allahyari FilmproduktionBrandstätte 5/9
1010 Vienna, Austria
houchang.allahyari@chello.atWeltvertrieb

Houchang Allahyari FilmproduktionBrandstätte 5/9
1010 Vienna, Austria
houchang.allahyari@chello.at

Gustav Deutsch: SHIRLEY – VISIONS OF REALITY

2013

Director: Gustav Deutsch
Writer: Gustav Deutsch
Director of Photography: Jerzy Palacz
Production: Gabriele Kranzelbinder, Thomas Schlesinger
Sound: Christoph Amann
Foley Artist: Nils Kirchhoff
Final Mix: Synchro Film/Alex Koller

www.gustavdeutsch.net

 

Ulrike Schweiger – Twinni

89 min, A 2003

Director: Ulrike Schweiger
Director of Photography: Michael Riebl
Original Music: Stefan Jungmair, Hannes Konecny
Rental: Filmladen
Writer: Ulrike Schweiger, Michael Tanczos
Special Effects: Christoph Amann, Stefan Jungmair

 

Selected productions

  • Raw Elegance

    Orlando Records – or 0034 – 2018 – Orlando Records/Kairos Musik Artist(s): Ying-Hsueh Chen Composer(s): Iannis Xenakis, Pierluigi Billone, Toke Brorson Odin Recording Date: 27 March & 28 May 2017 Recording Venue: Koncertkirken and Studiet på Frederiksberg Release: October 2018 Final CD-Master: Christoph Amann

  • Clemens Gadenstätter – Semantical Investigations

    Kairos Catalogue No.: 0015006KAI – 2019 Kairos Musik Artist(s): Ernst Kovacic, Krassimir Sterev, Yaron Deutsch, Ensemble Modern, Ensemble Nikel, L’Instant Donné, Klangforum Wien, Sian Edwards, Etienne Siebens Composer(s): Clemens Gadenstätter Recording Date: 2008 & 2016 Recording Venue: Konzerthaus, Berlin/Germany & University of the Arts, Bern/Switzerland Release: August 2019 Post production and CD-Master: Christoph Amann